Diese Webseite stellt viele Informationen über Graz, tolle Bilder und Veranstaltungstipps kostenfrei zur Verfügung. Das ist nur möglich, weil wir Werbung an manchen Stellen der Seite schalten um Kosten für Server, Redaktion und Fotografen zu decken. Durch Ad-Blocker ist dies nicht möglich - durch die Verwendung gefährden Sie den Fortbestand von freien Informationen im Internet. Bald werden alle wertvollen Infos hinter Bezahlschranken (Paywalls) verschwunden sein.
Graz erlebenLeben in Graz

Die Grazer Märchenbahn

Tief unter dem Grazer Schloßberg findet man ein weit verzweigtes Stollensystem. In Teilen dieser Stollen verkehrte seit der Gründung im Jahre 1968 die Märchengrottenbahn. Anfang 2012 wurde der Betrieb eingestellt und die Bahn von der Stadt Graz bzw. dem Kindermuseum FRida&freD saniert. Mit einem völlig neuen Konzept eröffnete die Bahn, welche absofort “Die Grazer Märchenbahn” genannt wird im November 2014 neu.

Die Eröffnung der Märchenbahn

Ab Freitag, den 14. November 2014 um 12:00 Uhr beginnt das Eröffnungswochenende. Ab diesem Tag können sich Besucher Karten sichern. Karten werden nur für 14., 15. und 16. November (also dieses Wochenende) ausgegeben.

Pro Person werden maximal 4 Karten vergeben. Zu beachten ist auch, dass etwa 580 Karten verfügbar sein werden. Sobald dieses Kontingent erschöpft ist, können keine weiteren Karten ausgegeben werden.

Kinder erhalten außerdem im Café Graf Leopold direkt am Schloßbergplatz einen kleinen Imbiss.

Video von der Grazer Märchenbahn

Bilder von der Eröffnung der Grazer Märchenbahn

Öffnungszeiten der Grazer Märchenbahn

Die Grazer Märchenbahn hat täglich von 9:00 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet. Die letzte Fahrt beginnt um 17:00 Uhr.

Die Fahrt dauert etwa 35 Minuten. Beachten sie, dass der Stollen zu jeder Jahreszeit eine Temperatur von rund 10°C aufweist – warme Kleidung wird “wärmstens” empfohlen!

Hinweis: Die Grazer Märchenbahn hat jeden ersten Montag im Monat geschlossen!

Preise der Grazer Märchenbahn

  • Erwachsene: 8,50 EUR  (7,- EUR ermäßigt*)
  • Kinder (bis 14 Jahre): 6,50 EUR (5,- EUR ermäßigt*)
  • Familie (2 Erwachsene und 2 Kinder): 27,00 EUR (24,- EUR ermäßigt*)

Ermäßigung gibt es mit dem steirischen Familienpass. Nur dann gültig im Familienverband –  wenn mindestens ein Erwachsener mit einem Kind fährt.

Was ist neu?

Die Fahrgäste tauchen in eine neue Realität ein. Die BesucherInnen werden aufgefordert, sich auf ein Wagnis einzulassen. Verschiedene Märchen werden durchfahren. Immer wieder mit Mitmach-Gelegenheiten für die Kleinen (und die Großen). Etwa mit einer Taschenlampe kann man interagieren, durch das Sprechen eines Zauberspruchs werden Aktionen ausgelöst – an verschiedenen Stationen wird gestoppt.

Durch zahlreiche Lichteffekte taucht man in eine andere Welt ein. Am Plan stehen hier etwa die Anderswelt, das Hexenreich oder eine Blumenwiesen.

Insgesamt durchquert man 22 verschiedene Märchenwelten, bis man über Dornenhecke und den Ballsaal wieder zurück in die Realität befördert wird.

Bilder von der Grazer Märchenbahn

Zugang zur Märchenbahn Graz

Der Zugang zur Märchenbahn befindet sich direkt am Schloßbergplatz. Einfach Richtung Schloßberglift in den Stollen.

Joachim Bacher
Ich bin in der Obersteiermark aufgewachsen und seit der Jahrtausendwende in Graz. Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit der Fotografie und bin sehr gerne im schönen Graz unterwegs. Regelmäßig nehme ich an Fotowettbewerben teil. Ich informiere auf diesen Seiten über Kulinarik, Sport, Kultur und zeige die schönen Seiten der Stadt Graz.

    Das könnte Dir auch gefallen

    5 KOmmentare

    1. Hallo! Würde gerne 3 Karten für Sonntag 16.11. für die märchenbahn reservieren!
      Liebe grüße jasmin

    2. Finde es sehr schade was aus der màrchen Bahn würde!!!!! Haben uns schon lange auf die erôffnung gefreut!! Eine totale entàuschung!!!!!!!

    3. Hallo!
      Ich war heute mit meinen zwei Jungs (5 +2) in der neuen Märchenbahn. Ich war damals als ich klein war öfter dort. Ich hatte mich heute so darauf gefreut meinen Kindern diese zu zeigen, da ich von der Alten Bahn so begeistert war. Heute war meine Enttäuschung groß, und meine Kinder waren auch enttäuscht.
      Also meine Meinung: es ist es nicht wert dort hin zu fahren -da ist das Geld wo anders besser angelegt.
      Keine Figuren, keine Gesichter nichts Märchenhaftes – sehr schade.

    4. Leider war auch für uns der Besuch der neuen Märchenbahn eine Enttäuschung. Der halbe Preis wäre noch viel. Ich finde sie anspruchslos und max. geeignet für Kinder zw. 4 – 6 Jahren. Lediglich einzelne Sätze von Märchen sind zu hören, Bilder mit Lichteffekten sind zu sehen, die zwar schön sind, aber in keiner Relation zum Eintrittspreis stehen.

    5. Die neue Bahn ist eine einzige Katastrophe nichts liebevolles…Keine Figuren….Es ist soooooo enttäuschend wo sind die alten Figuren hin…..

    Wir würden gerne Deine Meinung lesen: Hinterlass' einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    0 %