Thermen in der Steiermark – Die heißen Quellen im Fokus

Eine Vielzahl an heißen Quellen sprudeln tief unter der bezaubernden Landschaft der Steiermark. Ob in Bad Radkersburg, Blumau oder in Bad Aussee – in vielen Orten gibt es spezielle Thermalbäder, welche je nach Ausrichtung für verschiedene Zielgruppen ausgelegt sind. Erfahren Sie in unserem Ratgeber, welche Therme was bietet, welcher Schwerpunkt gesetzt ist und welche die richtige für Sie ist!

Jetzt Hotel im steirischen Thermenland finden


Therme Rogner Bad Blumau

Foto: Rogner Bad Blumau
Foto: Rogner Bad Blumau

Drei Heilquellen speisen und wärmen das exklusive Thermalbad in Bad Blumau. Aus über 3000 Metern Tiefe wird das heiße Wasser an die Oberfläche gefördert und füllt die verschiedenen Innen- und Außenbecken der Therme.

Was bietet die Therme Blumau?

Eine exklusive Badelandschaft im Stil von Friedensreich Hundertwasser erwartet die Bade- und Wellnessgäste. Im Eintritt inkludiert sind neben der Benutzung der verschiedenen Becken auch 1 Leihbademantel und 2 Leihhandtücher. Im solehaltigem Vulkania Heilwassersee spielt die Musik auch Unterwasser, insgesamt kann der Gast zwischen 14 verschiedenen Thermalwasserbecken im Innen- und Außenbereich wählen. Ein gut ausgestatteter Saunabereich steht zur Verfügung – spezielle betreute Saunaaufgüsse werden angeboten. Ein Highlight ist sicher die mit Holz beheizte Gartensauna. Freilich sind auch verschiedene andere Saunakabinen wie eine Finnische, eine Kräuter Sauna, ein Römisches Schwitzbad oder ein Türkisches Dampfbad vorhanden. Eine 800 Quadratmeter große Sonneninsel lädt im FKK Bereich ein, zu entspannen und sich nahtlos bräunen zu lassen. Die Eintrittspreise sind nicht ganz billig – so muss man als Erwachsener an den Wochenenden über 50,- Euro pro Tag als Tageseintritt berappen. Geöffnet hat die Therme täglich von 9:00 Uhr bis 23:00 Uhr.

Für wen ist die Rogner Therme Blumau empfehlenswert?

Verliebte Pärchen, Ruhesuchende und Leute, die Design und Exklusivität schätzen, fühlen sich in dieser Therme wohl. Die große Wasserflächen, die verzweigten und verspielten Wege in Hundertwassers Architektur, die ausgezeichnete Gastronomie und der vielfältige Spa- und Saunabereich sprechen für die Therme.

Obwohl es auch Kinderbecken gibt, empfehlen wir diese Therme weniger für Familien mit (kleinen) Kindern. Hier wird auf Ruhe wert gelegt und weniger „Action“


Therme Nova Köflach

Die Barbaraquelle aus dem Ortsteil Piber strömt aus über 1000 Metern Tiefe empor. Mit einer Temperatur von fast 40 Grad Celsius speist sie die Thermenlandschaft in Köflach. Die große Heilwasser Analyse zeigt, dass das Calcium-Magnesium-Hydrogencarbonat-Sulfat-Thermalwasser positive Wirkungen bei entzündlichen und degenerativen Rheumatismus, Weichteilrheumatismus, Kreislauferkrankungen, neurologische Erkrankungen und gynäkologische Erkrankungen zeigt.

Was bietet die Therme Nova in Köflach?

Ein großes Thermalbecken, welches sich über den Innen- und Außenbereich der Therme erstreckt bildet das Herzstück der Therme Nova in Köflach. Außerdem sind ein eigener Kneipp- und ein Kleinkinderbereich vorhanden. Das 25 Meter lange Sportbecken lädt zum Schwimmen ein. Der Saunabereich auf der Dachterrasse der Therme  erstreckt sich über zwei Etagen und umfasst verschiedene Finnische Saunakabinen und Dampfbäder. Jeden Sonntag findet in der Feuersauna das sogenannte „Saunafest“ statt – Spezialaufgüsse werden zu bestimmten Zeiten angeboten. Besonderheit: Eine Dampfgrotte kann auch in Badebekleidung besucht werden. Angeschlossen sind das Kurhotel und ein Institut für Vorsorgemedizin und Physiotherapie.

Für wen ist die Therme Nova Köflach empfehlenswert?

Kurgäste sind in der Therme gerne gesehen, das Kurhotel ist direkt mit der Therme verbunden. Allgemein fühlen sich aber auch Tagesgäste mit Kindern, Familien und Paare in der eher kleinen Therme wohl.


Heiltherme Bad Waltersdorf

Foto: Heiltherme Bad Waltersdorf
Foto: Heiltherme Bad Waltersdorf

Seit Juli 2015 erstrahlt die Traditionstherme in Bad Waltersdorf in neuem Glanz. 30 Jahre nach der Eröffnung wurden vom Eingangsbereich bis zum Thermal-Innenbecken vieles erneuert. 2 Quellen speisen diese Heiltherme – das Wasser der Natrium-Hydrogencarbonat-Chlorid-Therme wirkt sich positiv auf Bewegungsapparat, Muskeln und Gelenke, Kreislauf, Haut und Bindegewebe aus, außerdem ist das Heilwasser entschlackend und fördert die Durchblutung.

Was bietet die Heiltherme Bad Waltersdorf?

Über 1000 Quadratmeter Wasserfläche auf verschiedene Thermal Innen- und Außenbecken verteilt stehen dem Gast zum Baden zur Verfügung. Sprudelbetten, Bodensprudel und Massagedüsen sind in den verschiedenen Becken zu finden. Wer es gerne sportlicher hat, der kann sich in den Thermal Schwimm- oder Sportbecken bewegen. Hier gibt’s eine Aqua-fit-Bucht, spezielle Unterwasser Fahrräder und eine Gegenstromanlage. Auch der Saunabereich in der Heiltherme lädt zum Entspannen und Relaxen ein – verschiedene Finnische Aufguss-Saunen, eine Bio-Sauna, Dampfbäder und verschiedene andere Kabinen bringen die Gäste zum Schwitzen.

Für wen ist die Heiltherme Bad Waltersdorf empfehlenswert?

Gesundheits-Affine Menschen, Kurgäste und Ruhesuchende fühlen sich in der Heiltherme wohl. Für junge Leute, die ein Erlebnis-Bad und Action suchen, eignet sich diese Therme wenig bis gar nicht.


H2O Erlebnis- und Familientherme

Direkt an der Autobahnabfahrt Sebersdorf findet man das Thermen und Hotel Resort H2O. Action, Spaß und Unterhaltung stehen in dieser Therme an oberster Stelle.

Was bietet die H2O Therme?

Das Wellenbecken ist das Zentrum der Badelandschaft und gleichzeitig auch das größte Becken im Innenraum. Kleine Baby- und Kleinkinderbecken mit verschiedenen Rutschen, Wasserfällen und Spielmöglichkeiten sind vorhanden. Weitere Highlights sind der Wildbach, ein kreisrundes Becken mit Strömung und die Poolbar – hier gibt’s verschiedene Milchshakes aber auch Cocktails im Wasser. Auch im Außenbereich sind verschiedene Becken vorhanden – ein Erlebnisbecken und ein 20 Meter langes Sportbecken sowie ein Kinderbecken mit Rutschen-Spielturm. Verschiedene kleine, kurze, lange, langsame und schnelle Rutschen mit und auch ohne Reifen sorgen für zusätzliches Vergnügen in dieser Therme. Der großzügige Saunabereich mit verschiedenen Saunen und Dampfbädern sowie eigenem Thermalbecken lädt Erwachsene zum Relaxen und Ausruhen ein.

Für wen ist die H2O Therme empfehlenswert?

Familien mit Babys und kleinen Kindern haben hier Spaß, Freude und Action. Viele Babybecken, Becken für kleinere Kinder und Rutschen sorgen für Abwechslung. Die Kinderfreundliche Gastronomie rundet das Angebot ab. Außerdem können Eltern mal alleine Entspannen, denn es wird auch Kinderbetreuung und Kinderanimation angeboten.

Für Pärchen und ältere Personen (ohne Kinder) eignet sich diese Therme weniger – Ruhe werden Sie hier kaum finden.


Aqualux Therme Fohnsdorf

Foto: Therme Aqualux (Harry Schiffer)
Foto: Therme Aqualux (Harry Schiffer)

In Fohnsdorf im Murtal liegt die Therme Aqualux. Die Quelle wurde schon im Jahr 1940 bei der Suche nach Kohle angebohrt. Doch erst 66 Jahre später erfolgte der Spatenstich für die Therme. Die „Große Heilwasseranalyse“ zeigt, dass es sich beim Fohnsdorfer Heilwasser um einen Natrium-Chlorid-Hydrogencarbonat–Thermal-Mineral-Säuerling handelt, welche positive Eigenschaften auf den Bewegungsapparats, bei funktionellen Herz-Kreislauf-Erkrankungen Linderung bringen soll und verschiedene weitere Vorzüge bringt.

Was bietet die Therme Aqualux in Fohnsdorf?

Im Inneren der Therme findet der Gast ein 24 Grad warmes Thermalbecken mit Strömungskanal, Massagedüsen und Fontänen. Ein Sportbecken mit etwa 26 Grad Celsius lädt Sportliche ein, Ihre Bahnen zu schwimmen. Für Kleinkinder und Baby steht ein kleines Frischwasserbecken mit etwa 33 Grad zur Verfügung – ein Wasserigel und eine Wasserrutsche zwischen zwei Becken laden zum Plantschen und Spielen ein. Auch im Außenbereich findet man ein Babybecken. Für die größeren ist auch ein Thermal-Außenbecken vorhanden. Spaß verspricht die 60 Meter lange Rutsche „Black Hole“ – im Außenbereich gibt’s noch eine Wellen-Speed Rutsche.

Der Saunabereich verfügt über eine Finnische Außensauna, eine Holztrockensauna, eine Infrarotkabine, ein Sanarium (Kräutersauna) und ein Dampfbad. Verschiedene Duft- und geführte Spezialaufgüsse runden das Wellnessangebot in der Therme Aqualux ab.

Für wen ist die Therme Aqualux empfehlenswert?

Eine Mischung aus Therme und Erlebnisbad findet man in der kleinen aber feinen Fohnsdorfer Therme. Familien mit (kleinen) Kindern fühlen sich hier ebenso wohl wie junge Paare und Ruhesuchende.


Parktherme Bad Radkersburg

Seit 1978 sprudelt die Thermalquelle in Bad Radkersburg mit einem Druck von 17 bar aus 2000 Metern Tiefe an die Oberfläche. Das Wasser hat 80 Grad Celsius und 8000 mg Mineralstoffe pro Liter wenn es an die Oberfläche kommt. Gesundheitliche Vorzüge wurden von der Medizinischen Universität Graz wissenschaftlich untersucht und bestätigt. Schon 25 Minuten im Wasser sollen helfen, Stress abzubauen und das Wohlbefinden zu steigern. Auf eine Temperatur von 34 – 36 Grad abgekühlt speist das Wasser etwa 650 Quadratmeter Wasserfläche in der Thermenlandschaft. Insgesamt stehen 2700 Quadratmeter Wasserfläche zur Verfügung.

Was bietet die Parktherme Bad Radkersburg?

Diese Therme gliedert sich in einen Thermal- und einen Erlebnisbereich. Das Quellenbecken im Außenbereich der Therme ist 36 Grad Celsius warm und ist mit Thermalwasser gefüllt. Erst Jugendliche ab 16 Jahren dürfen dieses benutzen. Mit verschiedenen Massagedüsen kann der Körper massiert werden. Das 34 Grad warme Vitalbecken erstreckt sich im inneren und außeren der Therme und ist für Kinder ab 6 Jahren zugängig. Hier finden an gewissen Tagen auch Fitness- und Aktiveinheiten statt. Für den sportlichen Gast gibt es ein 50 Meter langes Sportbecken welches von März bis November auf angenehme 25 Grad temperiert wird.

Im erlebnisbereich kommen Familien bzw. die Kinder auf Ihre Kosten. In 32 bis 34 Grad warmen Süßwasser gibt es jede Menge Attraktionen: Eine Familienwasserrutsche, ein Wildwasserbach, verschiedene Bodensprudel und ein Wasserfall sorgen für Abwechslung. Der Baby-Pool für die ganz kleinen Gäste rundet das vielfältige Angebot ab. An den Wochenenden (samstags und sonntags) wird eine Kinderbetreuung angeboten. Im Saunabereich der Parktherme steht die Wahl zwischen acht verschiedenen Kammern, ob Vulkan Sauna mit 70 Grad, Weinkeller Sauna mit 90 Grad oder Dampfbad – hier wird jeder seine passende Schwitzkammer finden. Geführte Aufgüsse werden ebenso zu gewissen Zeiten angeboten.

Für wen ist die Parktherme Bad Radkersburg empfehlenswert?

Familien mit (kleinen) Kindern finden hier optimale Bedingungen – gerade an den Wochenenden kann das Kind auch mal zur kostenlosen Kinderbetreuung gebracht werden. So haben die Eltern ein paar Momente für sich. Auch Paare und junge Leute fühlen sich in der Therme wohl, denn der Erlebnisbereich ist abgeschlossen – so kann man als Ruhesuchender den Thermal- aber auch Saunabereich nutzen ohne von spielenden Kindern gestört zu werden.


 

Narzissen Therme Bad Aussee

Foto: Narzissen Therme Bad Aussee
Foto: Narzissen Therme Bad Aussee

Seit mehr als 100 Jahren ist die Ausseer Sole bekannt, welche als Heilmittel für eine Vielzahl von Beschwerden gilt. Die Wirkung der Sole und der hypertonen Natrium-Chlorid-Sulfat Mineralquelle normalisiert den Blutdruck, wirkt schmerzlindernd und kräftigt den Organismus.

Was bietet die Narzissen Therme in Bad Aussee?

Etwa 5 verschiedene Becken mit unterschiedlichen Temperaturen zwischen 28 und 34 Grad Celsius, teilweise mit Quellwasser, teilweise mit Ausseer Sole gefüllt warten auf den Badegast. Das Soleaußenbecken wird, wie der Name vermuten lässt, mit salzhaltigem Wasser gespeist und hat einen 2 bis 3 Prozentigen Sole Gehalt. Sprudelliegen, Geysiere und Massagedüsen stehen dem Gast zur Verfügung. Mit 4% Sole und rund 24 Grad Celsius ist das Becken „Salzkristall“ das salzhaltigste. Ein Relaxbecken, welches bis zu 36 Grad warmes Quellwasser beinhaltet, und ein sogenanntes Narzissenbad (bis zu 34 Grad) laden ebenso zum Baden ein. Zum Schwimmen und für Gymnastik und andere Aktivitäten wird das Mulitfunktionsbecken genutzt.
Im Saunabereich findet der Gast von der Finnischen über eine Kräutersauna bis hin zum Dampfbad jegliche Kabine, um so richtig ins Schwitzen zu kommen. Außerdem gibt’s auch in diesem Bereich ein mit Sole gespeistes Becken mit Sprudel und Massagedüsen. In verschiedenen Kammern finden zu unterschiedlichen Zeiten (teilweise stündlich) spezielle geführte Aufgüsse statt. Als besonderer Service werden für weibliche Gäste zu gewissen Zeiten spezielle Aufgüsse gemacht, welche nur Damen vorbehalten sind. Der Zutritt in den Saunabereich ist erst ab 16 Jahren gestattet und ist, wie üblich, textilfreie Zone. Der Tageseintritt für Erwachsene beträgt 21.- Euro – möchte man Saunieren, werden weitere 5,- Euro verrechnet.

Für wen ist die Narzissen Therme in Bad Aussee empfehlenswert?

Ruhe- und Entspannungssuchende Paare aber auch Einzelpersonen fühlen sich hier wohl. Kinder und Familien können zwar auch die Therme besuchen – bedenken Sie aber, dass im Bad auf Ruhe wert gelegt wird und kein eigener Kinderbereich geboten wird.


Grimming Therme Bad Mitterndorf

Foto: Grimming Therme
Foto: Grimming Therme

Im Jahr 2009 eröffnete diese Therme in Bad Mitterndorf. Aus etwa 2400 Metern Tiefe wird das warme Wasser an die Oberfläche gefördert. Das Mineralwasser wird als akratische fluoridhaltige Calcium-Magnesium-Sulfat-Therme bezeichnet und soll ich positiv auf chronisch-entzündliche Erkrankungen des Bewegungsapparates, degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparates, funktionelle Herz-Kreislaufstörungen und die Förderung von Erholungsvorgängen auswirken.

Was bietet die Grimming Therme in Bad Mitterndorf?

Getrennt von einander gibt es in Bad Mitterndorf einen Relax- und einen Familienbereich. Im Relax-Bereich finden Ruhesuchende in bis zu 35 Grad warmen Innen- und Außenbecken Erholung und Entspannung. Bodensprudel, Massage-Düsen und Sprudel-Liegen bringen Abwechslung und geben wohltuende Massagen – der großartige Rundumblick trägt zur ruhigen Stimmung bei. Spaß, Spiel und Unterhaltung wird hingegen im Familienbereich der Therme geboten. Ein Baby- bzw. Kinderplantschbecken für die Kleinen, ein Jugendsportbecken und eine Rutsche stehen hier bereit. Im Eintrittspreis inkludiert ist auch das Fitness-Studio – Kraft- und Cardiogeräte können genutzt werden. Wer ohne viel Anstrengung schwitzen möchte ist im Saunadorf richtig: Verschiedene Außen- und Innensaunen, Dampfbäder und weitere Kabinen stehen bereit. Speziell für Damen sind eine Finnische Sauna und ein Dampfbad reserviert.

Für wen ist die Grimming Therme in Bad Mitterndorf empfehlenswert?

Als „eierlegende Wollmilchsau“ würden wir diese Therme bezeichnen. Sowohl Ruhesuchende als auch Familien mit Kindern finden Ihren Platz in der Therme.


Therme Loipersdorf

Foto: Therme Loipersdorf
Foto: Therme Loipersdorf

Schon im Jahr 1972 wurde auf der Suche nach Öl heißes Wasser in Loipersdorf gefunden – und 1978 wurde im ersten Schaffelbad in diesem Wasser gebadet. Im 81er Jahr erfolgte die offizielle Eröffnung eines Thermalbades mit Innen- und Außenbecken welches nach einem Brand zwei Jahre später völlig zerstört wurde. Sogleich machte man sich an die Arbeit um die Therme wieder aufzubauen. Heute ist die Therme Loipersdorf nach laufenden Modernisierungen das größte Thermalbad der Steiermark.  Dem Thermalwasser wurde im Jahr 2011 eine gezielt stressabbauende Wirkung nachgewiesen.

Was bietet die Therme Loipersdorf?

Mit einer unerreichten Vielfalt kann die Therme Loipersdorf aufwarten. Das Thermalbad verfügt über ein großes Innen- und Außenbecken mit etwa 36 Grad Celsius warmen Thermalwasser mit verschiedenen Massage und Whirlstationen. Ein Wechselbad mit 38 Grad heißem und vis-a-vis 20 Grad kaltem Wasser bringt den Kreislauf auf Schwung. In diesem Bereich ist der Zutritt für Kinder ab 6 Jahren erlaubt. Da in diesem Bereich Entspannung und Relaxen im Vordergrund stehen ist aber Ruhe erwünscht. Lauter geht es im Erlebnisbereich, dem sogenannten Funpark zu. Viele verschiedene Themenrutschen sorgen für eine ordentliche Portion Spaß. Der Wirbelwind, eine Kreiselrutsche macht richtig Spaß, zum Duell wird in der Carrera-Rutsche gebeten – hier können zwei gegeneinander antreten. Die schnellste der vier Themenrutschen ist der Pfitschipfeil – eine Highspeed  -Rutsche mit Zeitnehmung. Das Erlebnisbad verfügt über einen Wildwasserbach, Gegenstromanlagen und ein Sportbecken mit 20 Metern Länge.

Foto: Rutschenpark Therme Loipersdorf
Foto: Rutschenpark Therme Loipersdorf

Kinder zwischen 6 und 12 Jahren können sich im Wasserspielpark austoben. Auf zwei Ebenen bietet der erste Indoor Wasserspielpark kleinere Rutschen, Holzhäuser, Brücken und so einiges mehr zu Erkunden. Auch für die ganz Kleinen gib es einen eigenen Bereich – den Baby Beach. Ein Indoor Sandstrand mit niedrigem Wasser, einer kleinen Wasserrutsche und einem Mini-Wellenbad sind in einem abgeschlossenen Bereich für Kleinkinder genau das Richtige. Und wenn die Eltern mal ein paar Momente in Ruhe Entspannen möchten steht ein Kindergarten an den Nachmittagen zur Verfügung.
An die Therme angeschlossen ist der Bereich der Sonnensauna. Hier kann schon ab 6 Jahren geschwitzt werden. In verschiedenen Finnischen Saunen, Dampfbädern und Sanarien kann man sich entspannen.

Ganz im Zeichen der Ruhe und Entspannung steht der Bereich „Mein Schaffelbad“. Abgeschlossen von der restlichen Therme stehen in diesem Areal 14 abwechslungsreiche Entspannungsbecken sowie genauso viele Saunen dem Gast bereit. Außerdem sind zahlreiche Whirlpools, ein Kneippbach und ein Biotop im Schaffelbad. Da es im Schaffelbad sehr ruhig zugehen soll ist der Zutritt erst ab einem Alter von 16 Jahren gestattet.
In der warmen Jahreszeit findet man in Loipersdorf eine großzügige Badelandschaft im Freien. Neben einem Wellenbad bietet der Freibereich ein Acapulcobecken, einen Sprungturm, eine Breitwellenrutsche, ein Piratenschiff, einen Beachvolleyballplatz und einen großen Spiel- und Sportpark.

Für wen eignet sich die Therme Loipersdorf?

Jeder findet im vielfältigem Angebot der Therme Loipersdorf seinen Platz. Ob Action, Spaß, Entspannung oder Ruhe gesucht sind – auf etwa 85.000 Quadratmetern wird jedem Geschmack Genüge getan.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.