Grazer Messe

Wenn die Blätter fallen und die Tage kürzer werden, wenn die Schule wieder begonnen hat ja dann, dann beginnt der Herbst. Und was verbindet der erfahrene Grazer mit dem Herbst? Die Grazer Herbstmesse natürlich…

Grazer Herbstmesse 2020

Leider musste die Grazer Herbstmesse, wie auch schon die Frühjahrsmesse, wegen der Coronakrise abgesagt werden!

Fotos von der Grazer Herbstmesse

Öffnungszeiten und Preise

  • Öffnungszeiten: Donnerstag, 29. September bis 3. Oktober täglich von 10 bis 18 Uhr
  • Vergnügungspark: schon ab 28. September, 14 Uhr täglich von 10 bis 24 Uhr
  • Eintritt: 8,-, ermäßigt 5,- / im Vorverkauf 6,-
  • Thementage:
    • Freitag, 30. September: SPAR-Tag Eintrittsermäßigung und viele Vergünstigungen mit dem SPAR-Gutscheinheft (erhältlich bei allen SPAR-Filialen in der Steiermark)
    • Sonntag, 2. Oktober: Tag der Tracht Messebesucher in Tracht erhalten vergünstigten Eintritt (5.- statt 8,-)
    • Montag, 3. Oktober: 1-EURO-Tag Messeeintritt und viele Fahrgeschäfte im Vergnügungspark um nur 1,-.

fruehjahrsmesse-graz-02
110 Jahre und kein bisschen leise: Die Grazer Herbstmesse ist ein echtes Steirisches Urgestein und hält auch dieses Jahr wieder Einzug in die Murmetropole. Vom 29. September bis zum 3. Oktober zeigen sich mehr als 450 Aussteller aus 10 Nationen und sorgen für spannende Messetage. Mit der ModellbauWelt, der FutureWorld, Kulinarik und dem ersten Grazer Wiesn Volksfest und vielem mehr.

Themenschwerpunkte:

Total Digital: Volle Fahrt voraus in die Zukunft

  • Steirische Tischler und Einrichter in der Stadthalle
  • ModellbauWelt und Erlebniswelt-Puch geben Gas in der Halle A, OG
  • Spielefest sorgt für frischen Wind
  • Für Fashionistas: Mode, Beauty und Wellness in der Halle C
  • Bella Italia und wirbelndes Rummelvergnügen

Das war die Grazer Herbstmesse in den letzten Jahren

Tradition trifft Zukunft: Das ist die Grazer Herbstmesse

Von 1. bis. 5. Oktober zieht die Grazer Herbstmesse in die Landeshauptstadt. Unter dem Motto „Tradition trifft Zukunft“ erwarten die Besucher mehr als 450 Aussteller aus 10 Nationen. Neu: Die „FutureWold“ mit Wohnen und der Mobilität der Zukunft sowie die Steiermark Halle mit viel Genuss und dem „Herbst’ln“. Für einen besonderen Erlebnisschwerpunkt sorgt die internationale Touring Exhibition „Die Terrakotta Armee und der erste Kaiser von China“ (1.10. bis 27.12., Halle A OG).

Ein Blick in die Zukunft

fruehjahrsmesse-graz-07Selbstfahrende Autos, digitale Tunnelüberwachung oder internetfähige Waschmaschinen: Mit den neuesten Technologien in den Bereichen Mobilität und Haushaltselektronik wartet die FutureWorld in den Foyers der Stadthalle auf. Von der Augenkamera bis zum Electronic Banking und von Digital-TV bis zu den neuesten Produkten der Mikroelektronik – die FutureWorld macht digitale Innovationen erlebbar. Ein besonderes Highlight ist dabei Österreichs größter 3D-Scanner der Firma Layer.Lab aus Graz. Ganze Personengruppen können damit von 65 Spiegelreflexkameras innerhalb weniger Sekunden gescannt, nachbearbeitet und anschließend im gewünschten Maßstab in Farbe ausgedruckt werden.

Steirische Tradition auf der Messe Graz

In der neu gestalteten Steiermark Halle in der Messehalle E stehen Genuss, Handwerk und Tradition im Zentrum. Mit steirischen Schmankerln und bester Unterhaltung wird die Idee der beliebten Lebensmittelhalle neu interpretiert. Die Besucher erwarten Spitzenweine der Weingüter Sabathi und Hack-Gebell, der einzige steirische Wodka-Produzent „Exakt Vodka“, das Beste der „Weizer Schafbauern“, Leckerbissen von Christoph Widakovich und Toni Legenstein und viele weitere heimische Spezialitäten. Zu bestaunen gibt es außerdem eine restaurierte original steirische Bauernstube.

Design und Trends von morgen in der Halle C

sbim-schule-berufs-informationsmesse-graz-2014-026Die Messehalle C empfängt Designfreunde und Modeliebhaberinnen mit einem besonderen Programm: Die stylisch inszenierte Shoppingwelt liefert die neusten Trends rund um Mode, Beauty und Wohlbefinden. Neue Schnitte und innovative Designs der kommenden Saison gibt es täglich bei Design- und Modeshows zu sehen. Jungdesigner der Modeschule Graz präsentieren exklusiv ihre Kollektionen – mit dabei u.a. „A Duzend“ und „Sabrina Stadlober“. Die HTL-Modeschule selbst thematisiert in einer Ausstellung Kreativität und Mode und stellt Entwürfe aus.

Das Grazer Tagwerk sorgt für neue Akzente und zeigt Outfitideen, Designertaschen und liefert mit einer DIY-Nähstation ein besonderes Highlight. Ebenfalls vor Ort: Die „Masters4Fashion“ – Verein zur Förderung des textilen Maßhandwerks in der Fachgruppe Mode der WKO.

Sonderausstellung „Oldtimer & Sportwagen“ gibt Gas

Das Obergeschoss der Halle A verwandelt sich mit der Sonderausstellung „Oldtimer & Sportwagen“ in eine Zeitmaschine: Auf 4.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche liefert die Grazer Herbstmesse eine einmalige Schau von historischen Klassikern und modernen PS-Boliden. Das Publikum erlebt auf seiner Reise durch die Jahrzehnte die Entwicklung von ganzen Fahrzeugserien. Zu bestaunen gibt es u.a. die Ahnengalerie des „Mercedes-Benz SL“: Vom legendären „300 SL ‚Flügeltürer‘“ bis hin zum modernen „SL W 231“. Dem gegenüber stehen aktuelle Top-Modelle verschiedener Hersteller, die in einer Reihe mit ihren jeweiligen „Urahnen“ stehen. Ferraristi wird der Mythos Ferrari mit Modellen wie dem „Ferrari 599“ u.v.m. begeistern.

Steirischen Tischler und Einrichter in der Stadthalle

Auf stolzen 6.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentieren die Steirischen Tischler gemeinsam mit dem Elektro- und Einrichtungsfachhandel die neuesten Wohntrends in der Stadthalle. Unter dem Leitthema „Planung“ vermitteln rund 30 Tischlerbetriebe Fachwissen und stellen Planungskompetenz, Kundenservice und Kreativität in den Mittelpunkt. Highlights: 3D-Planungskino, Arbeiten des Craft Design Wettbewerbs und Tischler Weltmeister Manfred Zink.
Der Steirische Einrichtungs- und Elektrofachhandel liefert frischen Wind rund um die Themen Kochen-Wohnen-Schlafen, die angesagtesten Tapetentrends und viele Einrichtungsideen. Einzigartige Auswahlmöglichkeiten und Beratung liefert die Herbstmesse auch in den Bereichen Bauen, Wellness und Haushalt im Erdgeschoss der Halle A.

NEU: Lange Nacht des Wohnens“ am 2. Oktober

Die Steirischen Tischler und Einrichter laden am 2. Oktober zur „Langen Nacht des Wohnens“ von 18 bis 21 Uhr in die Stadthalle. Unter dem Motto „Gustieren & Flanieren“ erlebt das Publikum die neuesten Einrichtungstrends und ein spannendes Rahmenprogramm. Mit Weinverkostung und musikalischer Untermalung der Band „Smart Export Group“. Eintritt: 2 Euro.

Die Plattenmesse

Die Vienna Vinyl & Music Fair gibt ihr Gastspiel auf der Grazer Herbstmesse! Für Vinyl-Connaisseure, Musikkenner und HiFi-Freunde gibt’s bei der Grazer Herbstmesse was auf die Ohren: Mit dem Vienna Vinyl & Music Fair zieht ein ganz besonderer Leckerbissen ins Obergeschoß der Halle D ein und bringt Schallplatten, CDs und DVDs, HiFi-Zubehör auf höchstem Niveau und vieles mehr!

Nicht nur die vielgeliebten Tonträger selbst, sondern auch Musiker, Musikschaffende, Sammler, Händler und HiFi- und Zubehörhersteller stehen im Mittelpunkt der Vienna Vinyl & Music Fair auf der Grazer Herbstmesse. Ganz nach dem Motto „Welcome to the Show“ werden hier alle Musikfans fündig, denn hier wird für jeden Geschmack etwas geboten – von Austropop bis HipHop, von Hart bis Zart, von Rock bis Roll.

Internationale Aussteller und lokale Live-Acts – ein wahrer Ohrenschmaus!

Mehr als 30 internationale Aussteller und 1.400 Quadratmeter – das ist die Vienna Vinyl & Music Fair @ Grazer Herbstmesse in Zahlen. Doch sie ist noch so viel mehr: Im Mittelpunkt steht natürlich das „Schwarze Gold“, das Vinyl, die Schallplatte. Private und gewerbliche Aussteller bieten insgesamt 250.000 Tonträger zu entdecken, zu tauschen, zu kaufen oder verkaufen. Live-Acts wie die local heroes „Sir“ Oliver Mally oder Bender und viele mehr geben auf der Bühne ihr Gastspiel.
Vor Ort Musik und Zubehör „verkosten“ – die HÖRBAR macht’s möglich

An der elf Meter langen HÖRBAR by sempre-audio.at haben die Besucher vor Ort die Möglichkeit, ihre zuvor erworbenen Plattenspieler, Boxen oder Lautsprecher zu testen. Als Draufgabe kann man sich die richtige Portion Fachwissen rund um das Thema HiFi mit nach Hause nehmen und alles Wissenswerte über verschiedenste Geräte erfragen.

Kurz gesagt: Die Vienna Vinyl & Music Fair @ Grazer Herbstmesse vereint alles unter dem Dach der Halle D, was Musikkenner schätzen und was sonst nur in unterschiedlichen Veranstaltungen Platz findet. Dazu Till Philippi, Vertreter der Vienna Vinyl & Music Fair: „Wir bringen zusammen, was zusammen gehört, sprich: Tonträger mit Abspielgeräten und vor allem mit den Musikern. Denn eines ohne das andere geht nicht.“

Ein großes Stück Steiermark auf der Grazer Herbstmesse

fruehjahrsmesse-graz-008Die Grazer Herbstmesse läutet von 1. bis 5. Oktober 2015 eine neue Genuss-Ära ein: Gemeinsam mit zahlreichen Partnern und Ausstellern präsentiert sich die Halle E als Steiermark Halle in neuem Glanz. Genuss und Gastronomie, Handwerk, Erlebnis und Tradition stehen dabei am Programm.
In der neu gestalteten Steiermark Halle erleben die Besucher unser Bundesland von seiner köstlichsten Seite – mit steirischen Schmankerln und bester Unterhaltung. Und die Idee der legendären Lebensmittelhalle auf der Messe Graz wird neu aufgegriffen. Top-Gastronom und Haubenkoch Christoph Widakovich serviert Spitzenweine der Weingüter Sabathi oder Hack-Gebell am Stand von „El Gaucho“ und dem „Restaurant Schlossberg“. Hier gibt es auch „Exakt Vodka“ zu verkosten; vom einzig steirischen Wodka-Produzenten. Gleich um die Ecke warten Käsespezialitäten von Roland Ludomirska, Feldbacher Honig, der Imkerei Rauch oder Sturm und Maroni bei Toni Legenstein.

Steirische Tradition auf der Messe Graz

Die „Weizer Schafbauern“ präsentieren Wollprodukte, Schafskäse und Lammfleisch. Da darf natürlich gekostet werden – die Gerichte sind aber nicht nur am Stand der „Weizer Schafbauern“, sondern auch im Sitzgarten von Legenstein’s Steirerhaus in der Halle – und sogar davor zu genießen. Fleisch- und Wurstspezialitäten, von traditionell bis innovativ, warten bei „Messner“ aus Stainz darauf probiert zu werden.

Auch das Traktormuseum Stainz, die Modeschule Graz mit einer eigenen Trachtenkollektion und Antiquitäten Posch, die eine steirische Stube aus restaurierten alten Bauernmöbeln präsentieren, machen steirische Tradition auf der Grazer Herbstmesse erlebbar.
„Herbst’ln“ am 2. Oktober

Am Messefreitag, dem 2. Oktober, lädt die Steiermark Halle ab 17 Uhr zum „Herbst‘ln“. Eine Happy Hour bis 19 Uhr, eine Schlagernacht mit Showmaster Markus Schenkeli als „DJ Mäd Mäxx“ und Live-Musik mit den Rock‘n‘Rollern der „OldSchoolBasterds“ stehen am Programm.

Beam me up: Die Welt der Zukunft auf der Grazer Herbstmesse

Zwar ohne Teleportation – dafür mit selbstfahrenden Autos, 3D-Drucker, digitaler Tunnelüberwachung oder internetfähiger Waschmaschinen: Vom 1. bis 5. Oktober haben die Besucher der Grazer Herbstmesse bei der Sonderausstellung FutureWorld die Möglichkeit, in die Welt von morgen einzutauchen.
Für viele Menschen noch Science Fiction – tatsächlich oft bereits Realität: Die Grazer Herbstmesse widmet sich mit dem Ausstellungsbereich „FutureWorld“ in den Foyers der Stadthalle Mobilität und Haushaltselektronik von morgen. Auf mehr als 1.000 Quadratmetern präsentieren die Aussteller aus Wissenschaft und Wirtschaft zukunftsweisende Produkte und Projekte.

Die Mobilität der Zukunft

Ein großer Ausstellungsbereich befasst sich mit dem Thema Mobilität. Wie funktioniert ein selbstfahrendes Auto und wie ist es ausgestattet? Welchen Beitrag leistet die TU Graz bei der Entwicklung von „Rotax-Motoren“ für den „CanAm Spyder“? Und wie kann man Gefahrensituationen mit der digitalen Analyse von Geräuschen in einem Tunnel erkennen bevor ein Unfall passiert? Mit eindrucksvollen Exponaten versetzt dieser Ausstellungsbereich die Besucher ins Staunen.

Neueste Technologien für Zuhause

Ein weiteres Highlight der Ausstellung ist die „FutureLounge“ von Saturn Graz. Neben internetfähigen Waschmaschinen und Kaffeemaschinen für den Haushalt von heute und morgen widmet sich der Bereich auch dem Thema Streaming für Audio und Video sowie dem Super-HD-Fernsehen von morgen. Im Zentrum steht außerdem das vernetzte Heim mit Steuerungen von Licht, Fernseher oder Audioanlage via Smartphone und Tablet-PC.

Augenkamera und 3D-Scanner

Von der Augenkamera bis zum Elektronic Banking und von Digital-TV bis zu innovativen Produkten der Mikroelektronik: Die FutureWorld macht digitale Innovationen erlebbar. Ein besonderes Highlight ist dabei Österreichs größter 3D-Scanner der Firma Layer.Lab aus Graz. Ganze Personengruppen können damit innerhalb weniger Sekunden gescannt, nachbearbeitet sowie im gewünschten Maßstab in Farbe ausgedruckt werden.

Die Grazer Herbstmesse gibt Gas mit der Sonderausstellung „Oldtimer & Sportwagen“

Von 1. bis 5. Oktober sorgt die Grazer Herbstmesse 2015 bei PS-Freunden für Herzklopfen: Die Sonderausstellung „Oldtimer & Sportwagen“ lädt mit über 100 Fahrzeugen im Obergeschoss der Halle A zu einer motorisierten Zeitreise. Auf über 4.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche liefert die Grazer Herbstmesse in diesem Jahr eine einmalige Schau von historischen Klassikern und modernen PS-Boliden. Viele der gezeigten Modelle sind in Privatbesitz. Auf der Messe Graz bietet sich eine der seltenen Gelegenheiten, diese Fahrzeuge live zu erleben – oder sogar zu erwerben. Das Herz der Ausstellung bilden – neben den Fahrzeugen selbst – die Geschichten, die sie erzählen: „Oldtimer & Sportwagen“ verwandelt das Obergeschoss der Halle A in eine Zeitmaschine. Das Publikum erlebt auf seiner Reise durch die Jahrzehnte die Entwicklung von ganzen Fahrzeugserien.

PS-starke Zeitreise auf der Messe Graz

fruehjahrsmesse-graz-160Zu bestaunen gibt es in der Halle A OG u.a. die Ahnengalerie des „Mercedes-Benz SL“. Alle Modelle des legendären „300 SL ‚Flügeltürers‘“ – bis hin zum modernsten „SL W 231“, der sogar selbstständig einparken kann – stehen auf der Grazer Herbstmesse parat. Mindestens genauso faszinierend: Aktuelle Top-Modelle verschiedener Hersteller, in einer Reihe mit ihren „Urahnen“ zu sehen.

Der „Porsche 356“ liefert neben einem nagelneuen „911er“ einen atemberaubenden Kontrast. Ein „Alfa Romeo Giulia Spider“ sorgt Seite an Seite dem 50 Jahre jüngeren „Alfa 4c Spider“ – mit 241 PS auf nur 1.020 Kilogramm Gewicht – für Aufsehen. Auch der Mythos Ferrari legt sich über die Sonderausstellung „Oldtimer & Sportwagen“. Zahlreiche rote Renner aus Maranello, wie der „208 GT“, die Modelle „360“ und „430“ oder der mondäne „Ferrari 599“ mit 620 PS begeistern die Ferraristi unter den Besuchern
Natürlich findet auch im Jahr 2015 wieder die Frühjahrsmesse in Graz statt. Diesmal dreht sich alles um den Garten, um Musik und ums Kochen. Natürlich darf auch der Vergnügungspark nicht fehlen.

Das war die Grazer Frühjahrsmesse in den letzten Jahren

Fotos von der Grazer Fühjahrsmesse

Wann fand die Frühjahrsmesse 2021 statt?

Erfahren Sie alles über die Öffnungszeiten der Frühjahrsmesse 2015 in Graz

  • Datum: 29. April bis 3. Mai 2021
  • Öffnungszeiten Hallen: 10:00 bis 18:00 Uhr
  • Öffnungszeiten Vergnügungspark: 10:00 bis 24:00 Uhr

Was kostet der Eintritt?

  • Vorverkauf 6,- EUR
  • Tageseintritt Erwachsene 8,- EUR
  • Ermäßigter Eintritt 5,- EUR

Musikmesse

Während der Öffnungszeiten der Grazer Frühjahrsmesse findet auch die Musikmesse statt. Erleben Sie auf den Bühnen der Messe Stars wie Willi Gabalier mit seiner Tanzshow, Petra Frey, Oliver Haidt, die jungen Zillertaler und viele mehr.

Besuchen Sie bekannte Musikinstrumente Hersteller und Händler – Groß und Klein hat die Möglichkeit, Instrumente auszuprobieren oder ein neues Musikinstrument für sich zu entdecken!

Der Vergnügungspark

Jedes Jahr ein Highlight bei der Messe: Der Vergnügungspark.

Die erste Messe in graz fand im Jahr 1906 statt. Damals kamen aus der ganzen Steiermark Menschen, um nach neuem zu schauen. In Zeiten ohne Internet, großen Einkaufszentren und Läden an jedem Eck war dies eine der wichtigsten Info Quellen.

Die Zeiten ändern sich – die Grazer Messe setzt immer stärker auf spezielle Themengebiete. Außerdem darf der Rummelplatz und die Fest rund herum nicht fehlen. Hier ein kurzer Überblick, was die Grazer Frühjahrsmesse 2014 zu bieten hatte.

Grazer Frühjahrsmesse 2014

Der Vegnügungpark

Natürlich zieht der Vergnügungspark viele junge Leute an. Ob ein Riesenrad, das klassische „Break Dance“ und natürlich eine Schießbude. Freilich darf der Langos, die Zuckerwatte und der Messespitz nich fehlen – oder vielleicht doch eine Schaumrolle?

Die Musikermesse

Auf verschiedenen Bühnen wurde von klassischer bis zu volktümlicher Musik vieles geboten. Außerdem gab es von verschiedenen Musikhäusern Instrumente zum ausprobieren.

Gartenmesse und Autoausstellung

Unter dem Thema Garten gab es in Freibereich der Halle A von vielen Gartenausstattern eine großartige Ausstellung. In der Messehalle A fand neben der Musikermesse auch eine Autoausstellung statt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.