Direktflüge ab Graz

Der Flughafen Graz hat jede Menge zu bieten – gerade europaweit. Doch auch über die Grenzen unseres Kontinents hinaus bietet er zahlreiche Flüge im Flugplan an. Direktflüge sind sehr wichtig für den Tourismus im Sommer, lange Wartezeiten werden vermieden und eine kurze Flugdauer ins Zielgebiet bietet den Gästen eine stressfreie Anreise.

Abflughalle des Grazer Flughafens | Foto: Oliver Wolf/Flughafen Graz

Welche Direktflüge werden ab Graz angeboten?

Ägypten

Der Direktflug geht in ca. 3 Stunden nach Hurghada, direkt ans Rote Meer und in das Tauchparadies vor der Küste Afrikas. Wunderschöne Korallen, einzigartige Fischarten und noch dazu ein Hauch von Sand und Sonne begleiten die Urlauber auf ihrem Ziel.

Ägypten ist tatsächlich ein Ganzjahresreiseziel, Sommer, wie Winter kann man hier wunderbar baden, relaxen und in der Sonne liegen. In den zahlreichen Hotelanlagen findet man ein reichhaltiges Buffet im All Inclusive Programm einer Pauschalreise. Vorsicht jedoch, für Ägypten braucht man ein Visum und sollte sich vorher über die Fristen und die Beschaffung erkundigen.

Hotel in Sharm el Sheikh

Bulgarien

Varna liegt am Goldstrand, am wunderschönen Schwarzen Meer im Norden Bulgariens. Hier gibt es zahlreiche Hotelanlagen und die Saison im Reiseland geht von Ostern bis Oktober.

Vor allem in den Sommerferien, wenn sich das Schwarze Meer so erwärmt, dass man dort bis in die Abendstunden baden kann und dann den Sonnenuntergang sieht, ist das Reiseziel sehr lohnenswert. Man fiegt nur etwas mehr, als eine Stunde und schon liegt man in der Sonne und genießt das Wetter, die torbulenten Menschen und luxuriösen Hotelanlagen mit ihrem besonderen Flair.

Griechenland

Der Flughafen Graz bietet 11 verschiedene griechische Destinationen an, darunter auch die Kulturhauptstadt Athen mit ihrer wunderschönen Akropilis und den griechischen Ausgrabungen. Es ist also egal, ob man die Seele am Strand baumeln lassen möchte oder einen Stadtbummel durch die Antike vorhat.

Besonders reizvoll ist natürlich auch die griechische Inselwelt, mit ihren Stränden von Santorin und Skiatos, sowie der reizenden Stadt Thessaloniki. In nur einer Flugstunde erreicht man von Graz aus im Direktflug das griechische Festland und die Inseln und kann dort seine Seele von April bis Oktober baumeln lassen, denn dann ist hier Saison und man erlebt neben der Antike auch noch quirlige Badeorte, wunderschöne Landschaften und wilde Natur.

Italien

Neapel und Palermo stehen hoch oben im Trend bei den Italienfans. Die beiden Städte, die von Graz aus direkt angeflogen werden, stehen nicht nur für Kultur, sondern auch für Badetouristik. Um Neapel gibt es zahlreiche Badeorte, wie Sorrent, die Amalfiküste, das kleine Fischerdorf Positano oder die Insel Ischia, ehemalige Vulkaninsel im Mittelmeer.

Auch kulturell bietet Neapel jede Menge Spaß. Hier gibt es Museen, wunderschöne enge Gassen, das typische italienische Flair und natürlich den Vesuv, den einzigen tätigen Vulkan, der auf dem europäischen Festland steht. Wer nach Palermo fliegen möchte ist auch ca. 1 Flugstunde unterwegs. Palermo liegt auf der schönen Insel Sizilien und ist eine Kulturhauptstadt schlechthin. Nicht nur die Katakomben sind ein Hingucker, sondern auch der Rest der Stadt. Von Palermo aus kann man viele Strände besuchen und sogar die Liparischen Inseln vor der Nordküste. Diese sind noch vulkanisch tätig.

Spanien

Auch nach Spanien wird von Graz aus geflogen, nämlich auf die schöne Sonneninsel Palma de Mallorca, die jedoch nicht nur für ihren Ballermann, sondern auch für die unberührten Landschaften, die zahlreichen Badeorte und die kleinen Buchten bekannt ist. Mallorca ist ein Ganzjahresreiseziel, wenn man genau weiß, was man wann dort machen möchte.

Das Gebirge im Norden lädt zum Wandern und Bergsteigen ein, die kleinen Buchten im Süden und Osten der Insel ziehen jährlich viele Millionen Badetouristen an und Kultur gibt es hier auch genug. Nicht nur in der Hauptstadt Palma, sondern auch im Norden der Insel. Mit nur 1,5 Flugstunden liegt auch Mallorca von Graz aus nicht sehr weit entfernt.

Türkei

Auch die Türkei ist seit einiger Zeit wieder im Flugplan von Graz integriert worden. Mit ihren Zielen Istanbul und Antalya bietet sie alles, was ein Urlauber so braucht. Istanbul, die Stadt am Bosporus lädt zum Bummeln, Einkaufen oder Stöbern ein. Die zahlreichen Basare, die sich über in der Stadt verbreitet haben, bilden das Herzstück von Istanbul. Wer eine Schifffahrt auf dem Bosporus machen möchte, der ist hier ebenfalls gut aufgehoben, genau, wie die Kulturinteressierten, die sich für die Hagia Sophia begeistern oder die Blaue Moschee. Badeurlauber verbringen ihre Zeit lieber im Süden des Landes, an der Riviera.

Hier gibt es weite Sandstrände, wunderschöne Badebuchten und einzigartige Orte. Die Türkei mit ihrer rauen und wilden Landschaft ist eine der begehrtesten Destinationen auf Kurzstrecken. Man erreicht sie in nur 2 Stunden Flugzeit und befindet sich mitten im Orient. Die geeignete Reisezeit ist von Ostern bis Oktober, doch auch vorher im Winter verirren sich zahlreiche Touristen hierher, weil die Preise günstig sind und die Hotelanlagen Einiges zu bieten haben.

Außerdem werden vom Flughafen Graz aus auch Direktflüge (manchmal Direkt-Charterflüge zu Ferienzielen) zu den Kapverdischen Inseln, nach Kroatien, in die Schweiz, nach Deutschland, nach Spanien, nach Frankreich (Lourdes), in die Niederlande und sogar nach Schottland angeboten. Sie sehen also, dass Sie von Graz aus, sogar ohne Umsteigen mit dem Flugzeug innerhalb relativ kurzer Zeit an Ihrem Reiseziel ankommen können.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.