Diese Webseite stellt viele Informationen über Graz, tolle Bilder und Veranstaltungstipps kostenfrei zur Verfügung. Das ist nur möglich, weil wir Werbung an manchen Stellen der Seite schalten um Kosten für Server, Redaktion und Fotografen zu decken. Durch Ad-Blocker ist dies nicht möglich - durch die Verwendung gefährden Sie den Fortbestand von freien Informationen im Internet. Bald werden alle wertvollen Infos hinter Bezahlschranken (Paywalls) verschwunden sein.
Leben in Graz

Winterreifen kaufen in Graz – Infos und Ratgeber

Jeder, der ein Auto besitzt, kommt früher oder später zu dem Moment, an dem neue Reifen benötigt werden. Vor allem dann, wenn man noch nie etwas damit am Hut hatte, fragt man sich, was alles beachtet werden muss.

Welche Reifentypen benötigt das eigene Fahrzeug und welche Unterschiede müssen überhaupt in den jeweiligen Jahreszeichen beachtet werden? Folgender Artikel soll dabei behilflich sein, keine unnötigen Gedanken mehr zu verschwenden und alles optimal regeln zu können. Im Anschluss werden die Betroffenen auf jeden Fall wissen, was beachtet werden und wie vorgegangen werden muss.

Reifenhändler sind in Graz

Folgender Überblick soll dabei behilflich sein, Reifenhändler in Graz zu finden:

  • Forstinger (Jakomini) – Der Reifenhändler ist in der Conrad-von-Hötzendorf-Straße 145, 8010 Graz zu finden und kann unter der Telefonnummer 059 101 9029 erreicht werden.
  • Forstinger (Wetzelsdorf) – Der Reifenhändler ist in der Straßganger Straße 124, 8052 Graz, zu finden und kann unter der Telefonnummer 059 101 9108 erreicht werden.
  • Forstinger (Gösting) – Der Reifenhändler ist in der Wiener Straße 339, 8051 Graz, zu finden und kann unter der Telefonnummer 059 101 9807 erreicht werden.
  • Boxenstop Autoservice – Der Reifenhändler ist in der Liebenauer Hauptstraße 79, 8041 Graz, zu finden und kann unter der Telefonnummer 0316 464844 erreicht werden.
  • FASTBOX Graz – Der Reifenhändler ist in der Kärntner Straße 7a, 8020 Graz, zu finden und kann unter der Telefonnummer 0316 711819 erreicht werden.
  • A.T.U Graz (Puntigam) – Der Reifenhändler ist in der Puntigamer Straße 123, 8055 Graz, zu finden und kann unter der Telefonnummer 050 306 232 erreicht werden.
  • A.T.U Graz (Gösting) – Der Reifenhändler ist in der Wiener Straße 310-312, 8051 Graz, zu finden und kann unter der Telefonnummer 050 306 241 erreicht werden.
  • Profi Reifen (Straßgang) – Der Reifenhändler ist in der Kärntner Straße 388, 8054 Graz, zu finden und kann unter der Telefonnummer 0316 711506 erreicht werden.
  • Profi Reifen (Liebenau) – Der Reifenhändler ist am Liebenauer Gürte 6, 8041 Graz, zu finden und kann unter der Telefonnummer 0316 472440 erreicht werden.
  • Räder Nais GmbH – Der Reifenhändler ist in der Straßganger Straße 111, 8052 Graz, zu finden und kann unter der Telefonnummer 0316 573000 erreicht werden.
  •  EUROMASTER – Der Reifenhändler ist in der Harter Straße 50, 8053 Graz, zu finden und kann unter der Telefonnummer 0316 272320 erreicht werden.
  •  Reifen Zarfl – Der Reifenhändler ist im Riedlerweg 11, 8054 Graz, zu finden und kann unter der Telefonnummer 0316 283637 erreicht werden.
  • Reifenhaus Plankenauer – Der Reifenhändler ist in der Triester Straße 30, 8020 Graz, zu finden und kann unter der Telefonnummer 0316 713861 erreicht werden.
  • REIFEN-JOHN – Der Reifenhändler ist in der Puntigamer Straße 15, 8055 Graz, zu finden und kann unter der Telefonnummer 0316 2930300 erreicht werden.

Der Kauf von Reifen im Internet

Alternativ kann der Kauf von Reifen natürlich auch über das Internet erfolgen. Zwar gelten die Kaufpreise für die Sommerreifen als relativ stabil, bei den Winterreifen sollte allerdings eher auf ein antizyklisches Kaufverhalten gesetzt werden.

Die Preise der Reifen im Internet sind sehr unterschiedlich und in den meisten Fällen von den Winterverhältnissen im letzten Jahr abhängig. Im Internet können die Preise sehr einfach verglichen werden. Gleichzeitig können die Bewertungen von den eigenen Wunschreifen betrachtet werden, sodass immer noch die Möglichkeit besteht, auf andere Reifen zu wechseln. Unter folgendem Link können günstige Angebote gefunden werden: www.oponeo.at

Was ist der Unterschied zwischen Allwetterreifen und Sommer- bzw. Winterreifen?

Die Alljahresreifen sind in der Regel wesentlich günstiger, was die Anschaffung betrifft. Dies resultiert daraus, da die Kosten für die Lagerung und den Wechsel wegfallen. Allerdings kann, im Vergleich zu den „normalen“ Reifen, die Fahrsicherheit leiden, da sie lediglich eine Kompromisslösung darstellen. Die Alljahresreifen können nicht so eine hohe Stabilität erreichen wie die Premium-Sommerreifen. Dies ist vor allem im Bezug auf Aquaplaning ein Risikofaktor.

Aufgrund dieses Aspekts muss mit einem höheren Verschleiß gerechnet werden. Die Alljahresreifen sind dafür allerdings universell einsetzbar. Dies stellt den größten Vorteil dieser Reifen dar. Allerdings gibt es nicht nur Unterschiede zu den Sommerreifen, sondern auch zu den Winterreifen sind die Unterschiede nicht unerheblich. Die Winterreifen sind für Temperaturen zwischen – 20 Grad Celsius und + sieben Grad Celsius optimiert. Darauf sind auch die Gummimischungen abgestimmt. Dafür brauchen die Winterreifen einen längeren Bremsweg, wenn sommerliche Temperaturen und trockene Fahrbahnen herrschen.

Die Ganzjahresreifen kommen immer mehr an die Leistungen heran, welche von Winterreifen geboten werden und werden aufgrund dessen immer mehr zu Allroundern, welche jahreszeitunabhängig eingesetzt werden können. Es muss beachtet werden, dass es auch in Zukunft eine kalte Jahreszeit geben wird. Bei einem Reifenservice oder in einer Werkstatt sollten die Reifen dann Anfang Oktober gewechselt werden. Bei dem Kauf von Winterreifen sollte immer der richtige Zeitpunkt genutzt werden. Im Frühling und im Sommer können Winterreifen nämlich besonders günstig erworben werden. Im Fahrzeugschein kann nachgeschaut werden, welche Reifengröße benötigt wird und welchen Load- und Geschwindigkeitsindex die Reifen benötigen.

Winterreifenpflicht in Österreich

Für Lastkraftwagen bis 3,5 Tonnen sowie Personenkraftwagen besteht eine Winterreifenpflicht in Österreich. In der Zeit von 1. November bis 15. April müssen bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen Winterreifen benutzt werden.

Es wird gesetzlich vorgeschrieben, dass M+S-Reifen benutzt werden. M+S steht für Mud and Snow. Die Reifen sind mit einem Alpine-Symbol gekennzeichnet, welches am Bereich der Seitenwände integriert ist. Mittlerweile können auch noch Reifen benutzt werden, welche produziert worden sind, bevor diese Vorgabe entstanden ist. Allerdings dürfen diese Reifen nur noch bis zum 30. September 2024 benutzt werden.

Damit auch bei Reifglätte, Eisglätte, Schneematsch, Schneeglätte und Glatteis sichere Bremswege gewährleistet werden können, sollte bereits bei dauernden Temperaturen unter sieben Grad Celsius ein Wechsel auf die Winterreifen erfolgen. Jeder, der gegen die Winterreifenpflicht verstößt, muss mit Bußgeldern zwischen 35 Euro und 5.000 Euro rechnen. Es kann sogar vorkommen, dass mit dem Auto nicht mehr weitergefahren werden darf. Über mögliche Konsequenzen informiert dieser Link: www.oeamtc.at

Joachim Bacher
Ich bin in der Obersteiermark aufgewachsen und seit der Jahrtausendwende in Graz. Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit der Fotografie und bin sehr gerne im schönen Graz unterwegs. Regelmäßig nehme ich an Fotowettbewerben teil. Ich informiere auf diesen Seiten über Kulinarik, Sport, Kultur und zeige die schönen Seiten der Stadt Graz.

    Das könnte Dir auch gefallen

    Wir würden gerne Deine Meinung lesen: Hinterlass' einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    0 %