Gesund leben: 4 Tipps für sportliche Aktivitäten in Graz

Wer seinen Urlaub im wunderschönen Graz verbringt und einen gesunden Lebensstil verfolgt, dem bieten sich in der Steiermark viele Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen.

Wir liefern vier Tipps zur Freizeitgestaltung in Graz, die sich Urlauber nicht entgehen lassen sollten!

Freizeitaktivitäten für Sportler: Abnehmen im Urlaub

Ein Urlaub in Graz lässt sich hervorragend mit sportlichen Freizeitaktivitäten verbinden. So warten große Kletterhallen, verschiedene Yoga-Studios mit diversen Yoga-Stilen und Trampolinparks auf gesundheitsbewusste Besucher. Zudem hält die Steiermark lohnenswerte Wanderwege bereit.

Wer sich im Urlaub weiterhin bewusst ernähren möchte, findet in Graz zahlreiche Restaurants, die eine gesunde Kost anbieten. Diejenigen, die lieber selbst kochen – auch im Urlaub – finden u. a. hier viele gesunde Rezepte: www.abnehmtricks-und-abnehmtipps.de.

Klettern in Graz

Klettern trainiert den gesamten Körper. So werden alle Muskelgruppen beansprucht, die Ausdauer gesteigert und nach und nach größere Erfolge erzielt. Auch auf psychologischer Ebene profitieren Sportler von einer Klettereinheit. Es werden nicht nur die Konzentration gefördert und die Aufmerksamkeitsspannen erhöht, sondern auch das Selbstvertrauen gestärkt.

In Graz bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, als Einsteiger oder Fortgeschrittener in Kletterhallen oder in der freien Natur Klettertouren zu absolvieren. Das CAC (City Adventure Center) im Herzen von Graz befindet sich in der Idhofgasse 74 und bietet einen großen Innen- und Außenbereich mit leichten und schwierigen Routen.

Anfänger sowie Fortgeschrittene kommen garantiert auf ihre Kosten. Schnuppertrainings sind kostenlos und Einweisungen in kleinen Gruppen sind möglich. Weiterhin kann der Gleichgewichtssinn und die Kraft an verschiedenen Elementen trainiert werden.

Das BLOC House in der Puchstraße verfügt über 300 Boulder und eine Fläche von über 1000 Quadratmetern. Noch größer ist der Boulderclub Puntigam, der mit dem Auto oder mit dem öffentlichen Verkehr leicht zu erreichen ist. Kinder können hier Kletterkurse absolvieren. Auch Erwachsene können erste Klettererfahrungen sammeln und kostenlos das Kletter-Equipment ausleihen.

Yoga in Graz

Wer seine Balance finden und Körper, Geist und Seele vereinen möchte, entscheidet sich für einen Yoga-Kurs in Graz. Neben Atemtechniken und Meditationen führen Asanas zu mehr Wohlbefinden und Selbsterkenntnis. Auch die Gefahr, an Bluthochdruck, Schlaganfällen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Depressionen oder Angststörungen zu erkranken, soll durch regelmäßige Yoga-Übungen reduziert werden.

In Graz werden verschiedene Yoga-Stile angeboten, die je nach persönlicher Zielsetzung auszuwählen sind. Das SANTOSHA in der Moserhofgasse beschäftigt sich z. B. mit Ernährungstechniken und Fasteneinheiten, während das Studio für Bewegung und Balance im Lazarettgürtel sich auf die körperlichen Übungen fokussiert.

Wanderrouten in Graz

Wer in der Steiermark Urlaub macht, sollte unbedingt die wunderbare Natur erkunden. Über achtzig verschiedene Wanderwege führen Wanderer aus Graz heraus. Beliebte Routen bringen Wanderer zu der Drachenhöhle, durch die Bärenschützklamm oder auf den Pabutsch. Außerdem lohnt sich ein Besuch der Tropfsteinhöhlen in Graz. So werden nicht nur Kalorien verbrannt, sondern auch das Stresslevel sinkt nachweislich.

Eine Wanderung durch den Rettenbachklamm dauert ungefähr eine Stunde, ebenso schnell ist man in etwa auf dem Plabutsch. Zu erreichen ist der Plabutsch über Eggenberg, Gösting oder Straßgang. Auch die Burgruine Gösting ist ein beliebtes Ziel für Wanderer in Graz. Innerhalb von zwei Stunden erreichen Touristen vom Schlossplatz in Gösting aus die alte Ruine.

Trampolinparks in Graz

Graz bietet bei Regenwetter ebenfalls viele Freizeitbeschäftigungen für Klein und Groß. So kann einer der Trampolinparks in Graz genutzt werden, um die Muskeln zu stärken und die Ausdauer zu trainieren. Mit einem gezielten Training der Beine beim Trampolinspringen lassen sich Verspannungen und Osteoporose vorbeugen.

Flip Lab im Center West

Im Grazer Einkaufszentrum Center West können Urlauber den großen Trampolinpark mit Videowalls, Bungees, einer Basketball-Trampolin-Zone und Airbags nutzen. Auch der JUMP 25 bietet für Kinder auf einer großen Fläche Trampoline in einer Freejump Area.

Fazit

Gesundheitsbewusste Urlauber haben in Graz viele Möglichkeiten, Sport zu treiben. So kann der gesamte Körper in Kletterhallen oder Outdoor-Kletteranlagen trainiert werden, während der Geist und die Psyche bei einer Yoga-Einheit in Einklang gebracht wird. Zudem lädt die Umgebung von Graz zum Wandern ein. In Trampolinparks bietet sich darüber hinaus für Klein und Groß die Chance, die Ausdauer zu trainieren und die Parkbereiche zu erkunden.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.